Künstlicher intelligenz bei der suche nach Pflegekräften

Die Herausforderungen des modernen Recruitings

In der heutigen Zeit, in der immer mehr Menschen auf sozialen Medien unterwegs sind, ist es nur logisch, dass das Recruiting auch diesem Umfeld angepasst wird. Doch wie kann man sicherstellen, dass die richtige Zielgruppe erreicht wird und die Suche nach dem passenden Kandidaten nicht zu einer langwierigen und frustrierenden Angelegenheit wird? Dieser Blogpost soll einen Überblick über die Herausforderungen des modernen Recruitings geben und Lösungsansätze aufzeigen.

Während die meisten Unternehmen immer noch auf klassische Methoden wie Stellenanzeigen und Online-Jobbörsen setzen, um neue Mitarbeiter zu finden, haben einige bereits damit begonnen, sich auf soziale Medien zu verlagern. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren weiter beschleunigen, da soziale Netzwerke immer beliebter werden.

Allerdings stellt das soziale Recruiting auch eine Reihe von Herausforderungen dar. Zum einen ist es schwieriger, die richtigen Kandidaten zu finden, da es so viele verschiedene Plattformen und Wege gibt, um sich online zu bewerben. Zum anderen müssen Unternehmen sicherstellen, dass ihre sozialen Medien-Profile professionell und ansprechend sind, um die Aufmerksamkeit der richtigen Talente auf sich zu lenken.

Die folgenden Tipps können Ihnen helfen, die Herausforderungen des modernen Recruitings zu meistern:

1. Nutzen Sie die richtigen sozialen Netzwerke

2. Verwenden Sie Suchmaschinenoptimierung (SEO), um Ihre Jobangebote besser sichtbar zu machen

3. Schalten Sie gezielt Anzeigen auf sozialen Netzwerken

4. Erstellen Sie ansprechende Inhalte für Ihre sozialen Medien-Profile

5. Bauen Sie ein Netzwerk von Influencern auf, um Ihre Marke zu stärken

Eine aktuelle Studie zeigt, dass Unternehmen inzwischen mehr als die Hälfte ihrer Stellenanzeigen über soziale Netzwerke wie Facebook und LinkedIn schalten. Dies ist ein klarer Trend, der sich in den kommenden Jahren fortsetzen wird. Soziales Recruiting hat jedoch auch seine Tücken. Die Rekrutierung über soziale Medien stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

„War for Talent“ – die Bedeutung von Social Media im Kampf um die besten Köpfe

Social Media ist nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Auch im Bewerbungsprozess rücken die sozialen Netzwerke immer mehr in den Fokus: Unternehmen nutzen sie verstärkt für das sogenannte Social Recruiting, also um über soziale Plattformen wie Xing und LinkedIn gezielt nach qualifiziertem Personal zu suchen. Dabei bietet Social Recruiting eine Reihe von Vorteilen: Zum einen können Unternehmen damit ihre Employer Brand stärken und so potenziellen Kandidaten zeigen, welche Werte das Unternehmen vertritt. Zum anderen ermöglicht es die direkte Ansprache von Kandidaten – unabhängig davon, ob diese gerade aktiv auf der Suche nach einem neuen Job sind oder nicht.
Der „War for Talent“ ist eine Metapher, die oft in der Personalbeschaffung verwendet wird. Sie beschreibt den intensiven Wettbewerb um die besten Arbeitskräfte. In diesem Kontext hat Social Media eine entscheidende Bedeutung.

Die sozialen Medien sind ein wichtiges Instrument, um die besten Köpfe für ein Unternehmen zu gewinnen. Durch Social Media können Unternehmen direkt mit potenziellen Mitarbeitern in Kontakt treten und diese anziehen.

Eine aktive Präsenz in den sozialen Medien hilft Unternehmen dabei, ihr Employer Branding zu stärken. Dies ist entscheidend, um im Kampf um die besten Köpfe zu bestehen.

Die sozialen Medien sind also ein wichtiges Instrument, um im War for Talent zu bestehen. Unternehmen sollten ihr Employer Branding stärken und aktiv in den sozialen Medien präsent sein.

Soziale Medien als Teil der Personalbeschaffungsstrategie

Der Einsatz sozialer Medien bei der Personalbeschaffung ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Dies ist nicht verwunderlich, da sich die sozialen Medien ständig weiterentwickeln und immer mehr Menschen darauf zugreifen. Unternehmen erkennen die Vorteile, die soziale Medien bei der Personalbeschaffung bieten, und nutzen sie immer häufiger, um die richtigen Kandidaten für ihre Stellen zu finden.

Soziale Medien bieten Unternehmen eine Reihe von Vorteilen bei der Suche nach neuen Mitarbeitern. Zunächst einmal ermöglichen sie es Unternehmen, eine breitere Zielgruppe zu erreichen. Auf sozialen Medien können Unternehmen ihre Stellenangebote leicht an eine große Anzahl von Menschen verbreiten. Darüber hinaus können Unternehmen auf sozialen Medien auch gezielt nach Kandidaten suchen, die bestimmte Kompetenzen und Erfahrungen haben. Soziale Medien bieten also sowohl eine effektive Möglichkeit, um die Bekanntheit eines Unternehmens zu steigern, als auch um passende Kandidaten für bestimmte Stellen zu finden.

Künstlicher intelligenz bei der suche nach Pflegekräften

Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass der Einsatz sozialer Medien bei der Personalbeschaffung nicht ohne Risiko ist. So kann es beispielsweise vorkommen, dass Unternehmen unpassende Kandidaten ansprechen oder dass Bewerber negative Kommentare über das Unternehmen posten. Um diese Risiken zu minimieren, ist es wichtig, dass Unternehmen ihre Social-Media-Strategie sorgfältig planen und genau überlegen, welche Ziele sie mit dem Einsatz sozialer Medien erreichen wollen.

Insgesamt bietet der Einsatz sozialer Medien bei der Personalbeschaffung sowohl Chancen als auch Risiken. Wenn Unternehmen jedoch sorgfältig planen und genau überlegen, welche Ziele sie mit dem Einsatz sozialer Medien erreichen wollen, können sie die Risiken minimieren und die Chancen optimal nutzen.

Nutzen Sie die Reichweite Ihrer Mitarbeiter!

Viele Unternehmen wissen nicht, dass sie die Reichweite und den Einfluss Ihrer Mitarbeiter als Ressource für Recruiting nutzen können. Dabei ist es ganz einfach: Je mehr Menschen Sie über Ihre offenen Stellen informieren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die richtigen Bewerber finden. Durch Social Recruiting können Sie gezielt Menschen ansprechen, die zu Ihnen passen und Interesse an Ihrem Unternehmen haben. Gleichzeitig erweitert Social Recruiting Ihr Talentpool und helps you attract top talent.

Eine Studie von Kienbaum hat gezeigt, dass 91,3% der Bewerber sagen, dass sie auf eine Empfehlung eines Freundes oder Kollegens hören würden. Mithilfe des Social Web können Sie Ihren Mitarbeitern helfen, potentielle Kandidaten zu identifizieren und zu ermutigen, sich bei Ihnen zu bewerben.Durch Social Media ist die Reichweite Ihrer Mitarbeiter höher denn je. Warum also nicht diese Reichweite für Ihr Unternehmen nutzen und Ihre Stellenanzeigen in den sozialen Netzwerken posten? Durch das Social Recruiting können Sie gezielt die richtigen Kandidaten ansprechen und erreichen. Zudem wirken Stellenanzeigen in den sozialen Medien wesentlich authentischer und glaubwürdiger, was sich positiv auf das Image Ihres Unternehmens auswirkt.

Tipps für die erfolgreiche Implementierung von Social Recruiting

1. Ziele definieren
Bevor Sie mit der Implementierung von Social Recruiting beginnen, sollten Sie sich zunächst klar darüber werden, welche Ziele Sie mit diesem Ansatz erreichen möchten. Wollen Sie mehr Bewerbungen generieren? Oder möchten Sie vor allem die Qualität der Bewerbungen verbessern? Sobald Sie Ihre Ziele klar definiert haben, können Sie den nächsten Schritt planen.

2. Die richtigen Kanäle auswählen
Es gibt viele verschiedene soziale Netzwerke, die für die Rekrutierung genutzt werden können. Bevor Sie mit der Suche nach den richtigen Kandidaten beginnen, sollten Sie sich zunächst überlegen, auf welchen Kanälen Sie diese suchen möchten. Welche sozialen Netzwerke werden von Ihrer Zielgruppe am häufigsten genutzt? Welche Kanäle eignen sich am besten, um die Aufmerksamkeit der richtigen Kandidaten zu erregen? Sobald Sie die richtigen Kanäle ausgewählt haben, können Sie mit der Suche nach den passenden Bewerbern beginnen.

3. Nutzen Sie die richtigen Tools
Um bei der Suche nach den richtigen Kandidaten erfolgreich zu sein, benötigen Sie die richtigen Tools. Dazu gehören eine Recruiting-Software sowie eine Jobbörse oder ein Stellenportal. Mit diesen Tools können Sie nicht nur die passenden Bewerber finden, sondern auch gezielt suchen und anschreiben. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Suche so effektiv wie möglich ist und dass Sie die bestmöglichen Kandidaten für Ihre Stelle finden.

Gut zu Wissen!

JOOBLY unterstützt Sie, kosteneffektiv wie Sie Pflegepersonal finden, Ihre offenen Stellen auf Social Media zu schalten und geeignete Pflegekräfte auszuspielen. Interessierte Kandidaten können sich dann für die Stelle bewerben. Die Bewerbungen werden an die entsprechende Pflegeeinrichtung weitergeleitet, die dann entscheiden kann, welche Kandidaten zu einem Interview eingeladen möchten.

Pflegepersonal finden!

JOOBLY bietet viele Vorteile für Pflegeeinrichtungen. Zum einen ist es kostengünstig, Stellenanzeigen zu Schalten und zum anderen erhalten Arbeitgeber sofort Zugriff auf hochqualifizierte Kandidaten. Dies ist besonders nützlich für kleinere Unternehmen, die nicht über das Budget verfügen.

Arbeitgeber erhalten sofort Zugriff auf hochqualifizierte Kandidaten, wenn sie eine Stellenanzeige auf JOOBLY schalten. Dies spart Zeit und Mühe bei der Suche nach geeigneten Bewerbern für offene Stellen. Wir verfügen über ein umfangreiches Netzwerk in der Pflegebranche und können so die passenden Kandidaten für Ihre offenen Stellen identifizieren und ansprechen. Sie erhalten neue Bewerber, die perfekt zu Ihrer Stellenausschreibung passen.

Unsere Kampagnen richten sich an Pflegeeinrichtungen, ambulante Pflegedienste sowie Kliniken bundesweit. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich Ihre Pflegeeinrichtung in einer städtischen oder ländlichen Umgebung befindet.

Und durch unser smart-Budget verfahren, garantieren wir unseren Partnern ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Sie suchen qualifizierte Fachkräfte für Ihre Pflegeeinrichtung, weil Sie offene Stellen nicht besetzen können?

JOOBLY macht das Recruiting von Pflegekräften einfacher als je zuvor! Wir posten auf Facebook und mehr als 30 weiteren Plattformen, sodass du schnell die richtigen Talente aus deiner Region findest. Dank smartem Targeting gelangst du rasch an erste passende Bewerbungen – perfekt für ein schnelles Maß an Aufmerksamkeit!

Wenn Sie sich für JOOBLY entscheiden, setzen Sie Ihren kompletten Recruitingprozess auf die leistungsstarke Plattform. So erreichen Sie im Handumdrehen qualifizierte Pflegekräfte in Ihrer Region – genau dort, wo diese online sind. Wir schalten Jobanzeigen auf Facebook und posten plattformübergreifend auf mehr als 30 Kanälen. Dank smartem Targeting erreichen Sie passende Talente aus Ihrer Region. Sorgen Sie rasch für das richtige Maß an Aufmerksamkeit und gelangen so schneller an erste passende Bewerbungen.

Jetzt kostenlos Informieren

Lesen Sie weiter

Jetzt Angebot anfordern!

Rufen Sie uns an: +49 40 80030379

Kostenfreie Analyse

Wir finden die richtigen Kandidaten aus dem Senioren-, Kranken-, Reha- und Pflegebereich mit der besten und aktuellsten Massnahme zur Mitarbeitergewinnung.