Personalsuche für Pflegeeinrichtungen

Pflege ist einer der gefragtesten Bereiche auf dem aktuellen Arbeitsmarkt. Derzeit gibt es mehr Stellen, als es qualifizierte Pflegekräfte gibt, die sie besetzen können. Dies hat zu einem Anstieg der Zahl der Pflegepersonalfinder geführt. Eine gute Personalsuche kann Ihnen dabei helfen, das passende Pflegepersonal für Ihre Pflegeeinrichtung zu finden.

Um das richtige Pflegepersonal zu finden, müssen Sie eine Reihe von Faktoren berücksichtigen. Zuerst müssen Sie Ihre Bedürfnisse einschätzen. Sie suchen Mitarbeiter mit Erfahrung in einem bestimmten Bereich?

Sie suchen Mitarbeiter mit besonderen Fähigkeiten?

Zweitens müssen Sie die Qualifikationen Ihrer Kandidaten einschätzen. Sind sie zertifiziert, lizenziert und qualifiziert? Haben sie die richtige Erfahrung? Drittens müssen Sie ihre Persönlichkeiten einschätzen. Passen sie gut zu Ihrem Team und Ihrer Kultur? Viertens müssen Sie ihre Verfügbarkeit beurteilen. Haben sie die zeitliche Verfügbarkeit, um für Sie zu arbeiten? Fünftens müssen Sie ihren Preis einschätzen. Sind sie erschwinglich? Schließlich müssen Sie ihre Verfügbarkeit beurteilen. Sind sie verfügbar, um aus der Ferne zu arbeiten?

Wenn Sie eine Liste qualifizierter Kandidaten erstellt haben, müssen Sie über Social Recruiting nachdenken. Social Recruiting ist der Prozess der Rekrutierung von Mitarbeitern über Websites sozialer Netzwerke.

Diese Methode ist beliebt, weil sie einfach anzuwenden ist. Finden Sie ganz einfach Kandidaten, die zu Ihren Anforderungen passen und bereits in der Pflegebranche tätig sind. Sie können auch Kandidaten finden, die auf der Suche nach einer neuen Karriere sind. Nachdem Sie eine Liste qualifizierter Kandidaten zusammengestellt haben, müssen Sie deren Persönlichkeit beurteilen. Passen sie gut zu Ihrem Team und Ihrer Kultur? Sind sie aufgeregt, für Sie zu arbeiten? Sind sie Ihren Zielen verpflichtet? Sobald Sie ihre Persönlichkeit beurteilt haben, müssen Sie sie interviewen. Sie sollten ihnen Fragen zu ihrer Erfahrung, ihren Qualifikationen, ihrer Verfügbarkeit und ihrem Preis stellen.

Die Personalsuche für Pflegeeinrichtungen kann ein schwieriger und zeitaufwändiger Prozess sein.

Die Verwendung eines guten Pflegepersonalfinders kann den Prozess jedoch erheblich vereinfachen. Sie sollten Ihre Bedürfnisse, die Qualifikationen Ihrer Kandidaten und deren Persönlichkeit berücksichtigen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Neukundenaktion: Bis einschließlich den 31 August 2022

Wenn Sie eine Liste qualifizierter Kandidaten erstellt haben, müssen Sie über Social Recruiting nachdenken.

Social Recruiting ist der Prozess, bei dem Unternehmen Mitarbeiter über soziale Medien finden und einstellen. Unternehmen können Social Recruiting nutzen, um Kandidaten zu finden, die gut zu einer offenen Stelle passen. Dieser Prozess wird immer beliebter, da er effizienter und kostengünstiger ist als herkömmliches Recruiting. Es gibt jedoch einige Nachteile, die vor der Implementierung von Social Recruiting berücksichtigt werden müssen.

Insgesamt ist Social Recruiting eine gute Möglichkeit für Unternehmen, qualifizierte Kandidaten zu finden. Es sind jedoch einige Risiken damit verbunden. Unternehmen finden beim Einsatz von Social Recruiting möglicherweise nicht die bestmöglichen Kandidaten für die Stelle. Darüber hinaus können Unternehmen diskriminierend oder zurückhaltend sein, Social Recruiting einzusetzen. Unternehmen sollten diese Risiken bei der Implementierung von Social Recruiting berücksichtigen und feststellen, ob sich der Aufwand lohnt.

In der heutigen Gesellschaft nutzen viele Menschen soziale Medien, um Informationen zu finden und mit Menschen in Kontakt zu treten. Unternehmen können soziale Medien nutzen, um Kandidaten zu finden, die gut zu einer offenen Stelle passen. Anstatt den traditionellen Einstellungsprozess zu durchlaufen, können Unternehmen Kandidaten finden, die für die Stelle gut geeignet sind. Die Kandidaten, die Unternehmen durch Social Recruiting finden, haben möglicherweise mehr Erfahrung oder Fähigkeiten als diejenigen, die traditionell eingestellt werden. Daher sollten Unternehmen Social Recruiting nutzen, um die bestmöglichen Kandidaten für die Stellenangebote zu finden.

Social Recruiting ist zudem kostengünstiger als klassisches Recruiting.

Der Hauptgrund dafür ist, dass Unternehmen nicht für Werbung und andere Ausgaben aufkommen müssen. Außerdem müssen sie sich keine Sorgen machen, qualifizierte Kandidaten zu verpassen. Stattdessen können sie sich darauf konzentrieren, die bestmöglichen Kandidaten für die Stellenangebote zu finden. Es ist auch viel schneller als herkömmliches Recruiting, da der Prozess automatisiert ist. Unternehmen können Bewerbungen für verschiedene Positionen erstellen und sich von den Kandidaten bewerben lassen. Auf diese Weise erfolgt der Einstellungsprozess natürlich und schnell.

Entdecken Sie mit Social Media Recruiting eine neue Art der Personalsuche.

Suchen Sie nach neuen Wegen bei der Personalsuche für Ihre Pflegeeinrichtung?

JOOBLY unterstützt Sie, kosteneffektiv, Ihre offenen Stellen auf Social Media zu schalten und geeignete Pflegekräfte auszuspielen. Lehnen Sie sich einfach zurück und lassen Sie unsere Recruiting-KI nur qualifizierte Bewerber für Ihre Pflegeeinrichtung finden.

Jetzt kostenlos Informieren

Durch den Einsatz von Social Recruiting können Unternehmen Kandidaten mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Erfahrungen finden.

Viele Menschen nutzen soziale Medien, um mit anderen mit ähnlichen Interessen in Kontakt zu treten. So können Unternehmen Social Recruiting nutzen, um Kandidaten mit einschlägiger Erfahrung zu finden. Dies ist besonders hilfreich für Unternehmen, die spezielle Fähigkeiten benötigen, wie z. B. Gesundheits- oder Ingenieurbüros. Die Kandidaten, die Unternehmen durch Social Recruiting finden, haben möglicherweise mehr Erfahrung oder Fähigkeiten als diejenigen, die traditionell eingestellt werden.

Daher ist Social Recruiting eine tolle Möglichkeit für Unternehmen, qualifizierte Mitarbeiter zu finden.

Es kann ein Missverhältnis zwischen den Fähigkeiten, die ein Unternehmen benötigt, und den Fähigkeiten der Kandidaten geben. Dies geschieht, wenn Kandidaten über Fähigkeiten verfügen, die nicht gut für die Stelle geeignet sind. Beispielsweise ist ein Kandidat, der sich mit Computerprogrammierung auskennt, möglicherweise nicht gut für eine Position geeignet, die Registrierkassen verwaltet.

Die Diskrepanz kann Unternehmen daran hindern, die bestmöglichen Kandidaten für die Stelle zu finden.

Einige Unternehmen zögern möglicherweise, Social Recruiting einzusetzen, weil sie nicht als diskriminierend wahrgenommen werden möchten. Sie denken vielleicht, dass der Ausschluss bestimmter Personengruppen sie rassistisch erscheinen lassen könnte. Außerdem erhalten sie aufgrund der Voreingenommenheit möglicherweise nicht die besten Kandidaten. Dies kann zu schlechten Einstellungsentscheidungen und höheren Fluktuationsraten führen.

Es kann schwierig sein, gute Kandidaten zu finden, wenn man Social-Media-Profile durchsucht. Viele Menschen vernachlässigen es, Informationen über ihren beruflichen Werdegang in ihre Profile aufzunehmen. Sie können ihren aktuellen Job verbergen oder nur grundlegende Informationen über ihre Karriere enthalten. Unternehmen finden beim Einsatz von Social Recruiting möglicherweise nicht die bestmöglichen Kandidaten.

Sie suchen qualifizierte Fachkräfte für Ihre Pflegeeinrichtung, weil Sie offene Stellen nicht besetzen können?

Das Problem ist, dass nur circa 10% der berufstätigen Pflegefachkräfte, die für neue Jobs offen sind, sich aktiv auf neue Stellen Bewerben. Die restlichen 90 % denken gar nicht daran, ihre Freizeit damit zu verbringen unzählige Stellenanzeigen zu Lesen und sich durch aufwändige Bewerbungsprozesse zu navigieren.

Was wäre, wenn Sie diese 90% erreichen könnten? Hier kommen wir mit Anzeigen in den sozialen Medien ins Spiel. Wir erreichen aktive und passive Kandidaten und Dank eines vereinfachten Bewerbungsprozesses können sich potenzielle Kandidaten mit nur wenigen Klicks direkt bei Ihnen Bewerben.

Jetzt kostenlos Informieren

Lesen Sie weiter

Jetzt Angebot anfordern!

Rufen Sie uns an: +49 40 80030379

Kostenfreie Analyse

Wir finden die richtigen Kandidaten aus dem Senioren-, Kranken-, Reha- und Pflegebereich mit der besten und aktuellsten Massnahme zur Mitarbeitergewinnung.