Pflegepersonal finden: In Zeiten des Fachkräftemangels

Pflegepersonal finden ist ein sehr wichtiges Thema, das oft vernachlässigt wird. Die Pflege von Angehörigen ist eine große Aufgabe und kann sehr anstrengend sein. Oft wissen Menschen nicht, wo sie anfangen sollen, wenn sie die Pflege eines Angehörigen übernehmen müssen. In diesem Artikel werden wir uns mit der Suche nach Pflegepersonal, der Zusammenarbeit mit einer Pflegeagentur und den Kosten der Pflege beschäftigen.

Die Bedeutung der Pflege

Die Pflege von Angehörigen ist sehr wichtig, aber sie ist auch sehr anstrengend. Oft müssen Menschen ihre Arbeit aufgeben, um sich um die Pflege eines Angehörigen kümmern zu können. Die Suche nach dem richtigen Personal für die Pflege kann eine große Herausforderung sein. Es ist wichtig, dass man sich Zeit nimmt, um die richtige Entscheidung zu treffen. Man sollte auch bedenken, dass die Pflege eines Angehörigen nicht nur Zeit, sondern auch Geld kostet.

Die Suche nach Pflegepersonal: Wie Sie Pflegepersonal finden

Die Suche nach dem richtigen Personal für die Pflege eines Angehörigen kann eine große Herausforderung sein. Oft weiß man nicht, wo man anfangen soll oder was man beachten muss. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Personal für die Pflege zu finden. Man kann zum Beispiel eine Pflegeagentur beauftragen oder sich an einen Personaldienstleister wenden. Die Wahl der richtigen Methode hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel dem Budget oder den persönlichen Präferenzen.

Die Zusammenarbeit mit einer Pflegeagentur

Wenn man sich entscheidet, eine Pflegeagentur zu beauftragen, sollte man bedenken, dass man in der Regel einen Vertrag abschließt. In diesem Vertrag wird geregelt, welche Leistungen die Agentur erbringt und welche Kosten anfallen. Oft ist es ratsam, vorab mit verschiedenen Agenturen zu vergleichen und sich zu beraten um Pflegepersonal finden zu lassen . Auch sollte man bedenken, dass die Zusammenarbeit mit einer Pflegeagentur in der Regel nicht kostenlos ist.

Die Einstellung von Pflegekräften

Wenn man sich entscheidet, Personal für die Pflege selbst einzustellen, sollte man bedenken bei Pflegepersonal finden, dass dies mit einigen Herausforderungen verbunden ist. Zum Beispiel muss man sich um die Auswahl und Einstellung der Mitarbeiter kümmern. Auch die Schulung des Personals kann Zeit und Geld in Anspruch nehmen. Deshalb sollte man sich gut überlegen, ob man diese Aufgabe selbst übernehmen möchte oder ob man lieber eine Pflegeagentur beauftragt.

Die Kosten der Pflege

Die Kosten der Pflege von Angehörigen können sehr unterschiedlich sein und hängen von verschieden Faktoren ab, zum Beispiel dem Alter oder dem Gesundheitszustand des Patienten. Auch die Art der gewünschten Pflege spielt eine Rolle bei den Kosten. In der Regel ist es teurer, Personal für die Pflege selbst einzustellen, als eine Pflegeagentur zu beauftragen. Wenn man jedoch die Kosten genau vergleicht und berücksichtigt, welche Leistungen in Anspruch genommen werden müssen, kann man oft auch günstigere Option finden.

Pflegepersonal finden, aber wie?

Pflege ist ein sehr wichtiges Thema und sollte daher gut geplant werden. Die Suche nach dem richten Personal für die Pflege kann eine große Herausforderung sein und sollte daher sorgfältig durchgeführt werden. Auch die Kostend sollten gut überlegt sein und immer im Vergleich bleib

  • Facebook Ads
  • Gezielte Web-Banner-Anzeigen
  • Social Media-Anzeigen
  • E-Mail-Marketing
Neukundenaktion: Bis einschließlich den 31 August 2022

Effektive Strategien für Social Media Recruiting in der Pflegebranche.

Online Marketing in der Pflegebranche – Erfolgreiche Strategien für Social Media Recruiting

Effektive Strategien für die Rekrutierung über Social Media in der Pflegebranche. Wie Sie einfach Pflegepersonal finden.

Als Social Media Recruiting Anbieter zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach in das Thema „Social Recruiting“ einsteigen können. Mit den folgenden Tipps helfen wir Ihnen, als Arbeitgeber den Grundstein für Ihren eigenen Social-Media-Recruiting-Auftritt zu legen und auf modernen Kanälen nach den passenden Talenten zu suchen, egal ob Sie in einer Klinik, Pflegeeinrichtung oder einem Unternehmen tätig sind medizinische Versorgung.

Neben den bekannten Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Instagram stehen Ihnen als Pflege-Recruiter eine Reihe interessanter Kanäle zur Verfügung, auf denen sich Ihre Zielgruppe täglich aufhält. Wichtig ist, dass Sie sich überlegen, was Sie mit einer Anzeige in den sozialen Medien erreichen wollen:
Der Weg geht hin zu Social Media – so auch beim Recruiting für Pflegekräfte. Einleitung

Social Media Recruiting ist eine neue und aufstrebende Methode, um die besten Talente für Unternehmen zu gewinnen. Durch die Nutzung von sozialen Medien wie Facebook, Twitter und LinkedIn können Unternehmen ihr Recruiting-Prozess effektiver und effizienter gestalten.

Definition: Social Media Recruiting

Social Media Recruiting ist die Verwendung von sozialen Medien wie Facebook, Twitter und LinkedIn, um die besten Talente für Unternehmen zu gewinnen. Diese Methode des Recruitings ermöglicht es Unternehmen, ihre Zielgruppe direkt anzusprechen und mit ihnen in Interaktion zu treten.

Entdecken Sie mit Social Media Recruiting eine neue Art der Personalsuche.

Suchen Sie nach neuen Wegen bei der Personalsuche für Ihre Pflegeeinrichtung?

JOOBLY unterstützt Sie, kosteneffektiv, Ihre offenen Stellen auf Social Media zu schalten und geeignete Pflegekräfte auszuspielen. Lehnen Sie sich einfach zurück und lassen Sie unsere Recruiting-KI nur qualifizierte Bewerber für Ihre Pflegeeinrichtung finden.

Jetzt kostenlos Informieren

Finden Sie die besten Kandidaten für Ihre Stellenangebote auf Social Media! Schneller, einfacher und effektiver als herkömmliche Recruiting-Methoden.

Social Media Recruiting bietet viele Vorteile für Unternehmen. Zum einen ist es eine sehr kostengünstige Methode des Recruitings, da Unternehmen keine externen Agenturen oder headhunters beauftragen müssen. Zum anderen ermöglicht Social Media Recruiting eine direkte Kommunikation mit der Zielgruppe, was wiederum die Effektivität des Recruitings erhöht.

Zielgruppe definieren

Bevor Unternehmen mit dem Social Media Recruiting beginnen, ist es wichtig, zunächst einmal die Zielgruppe genau zu definieren. Dabei sollten Unternehmen nicht nur überlegen, welche Fähigkeiten und Kenntnisse die gesuchten Kandidaten mitbringen sollten, sondern auch, welche Persönlichkeit sie haben sollten. Auf diese Weise können Unternehmen sicherstellen, dass sie nur die Kandidaten ansprechen, die wirklich in Frage kommen.

Nachdem die Zielgruppe definiert wurde, ist es wichtig, eine Content-Strategie zu entwickeln. Dabei sollte sich das Unternehmen überlegen, welche Inhalte es auf den verschiedenen Social Media Plattformen veröffentlichen will. Auch die Häufigkeit der Beiträge sollte im Vorfeld genau geplant werden. Nur wenn eine gute Content-Strategie vorliegt, kann das Social Media Recruiting erfolgreich sein.

Plattformen auswählen

Bevor Unternehmen mit dem Social Media Recruiting beginnen können, müssen sie zunächst einmal die passenden Plattformen auswählen. Dabei sollten sie sich überlegen, auf welchen Plattformen ihre Zielgruppe am aktivsten ist. Auch die Art der Inhalte sollte bei der Auswahl der Plattformen berücksichtigt werden. Facebook ist beispielsweise eher für informelle Inhalte geeignet, während LinkedIn eher für Fachartikel und Stellenangebote geeignet ist.

Nachdem die passenden Plattformen ausgewählt wurden, ist es wichtig, dass Unternehmen regelmäßig mit ihrer Zielgruppe in Interaktion treten. Dabei sollten sie nicht nur Inhalte veröffentlichen, sondern auch auf Kommentare und Nachrichten antworten. Nur so kann eine enge Bindung zwischen Unternehmens und Kandidaten entstehen, was wiederum die Effektivität des Social Media Recruitings erhöht.

Social Media Recruiting ist eine sehr effektive Methode des Recruitings, die vor allem durch ihre Kosteneffizienz und ihre direkte Kommunikation mit der Zielgruppe überzeugt. Um erfolgreich zu sein, ist es jedoch wichtig, die Zielgruppe genau zu definieren und eine gute Content-Strategie zu entwickeln. Auch die Auswahl der passenden Plattformen sowie regelmäßige Interaktion mit der Zielgruppe sind entscheidend für den Erfolg von Social Media Recruiting

Social-Media-Rekrutierung für Pflegekräfte.

Als eine Plattform die sich auf Fotos und Videos konzentriert, ist Instagram ein großartiges Mittel um Pflegekräfte zu rekrutieren. Passende Zielgruppen lassen sich genauso einfach zusammenstellen wie bei Facebook, durch Faktoren wie Berufsgruppen, Ausbildungsgrad, Region oder Interessen.

Max ist Pflegehelfer in einer Berliner Pflegeeinrichtung. Jeden Morgen nimmt er die S-Bahn zur Arbeit. Während der Fahrt blättert er durch seinen Instagram-Feed und jobbt neben Urlaubsfotos seiner Freunde auch eine Jobanzeige. Das Foto spricht ihn an, der Stellenname ist ähnlich zu seinem aktuellen Job und das Krankenhaus liegt ganz in der Nähe.

Ziel ist es die Kapazitäten für neue Bewohner zu erhöhen, sollen neue Mitarbeiter und durch eine Social-Media-Kampagne gefunden werden. Ein „KI“ unterstützer Qualifizierungsprozess soll die geeigneten Kandidaten herausfiltern und teure, klassische Stellenanzeigen ersetzen.

Gut zu Wissen!

JOOBLY unterstützt Sie, kosteneffektiv wie Sie Pflegepersonal finden, Ihre offenen Stellen auf Social Media zu schalten und geeignete Pflegekräfte auszuspielen. Interessierte Kandidaten können sich dann für die Stelle bewerben. Die Bewerbungen werden an die entsprechende Pflegeeinrichtung weitergeleitet, die dann entscheiden kann, welche Kandidaten zu einem Interview eingeladen möchten.

Pflegepersonal finden!

JOOBLY bietet viele Vorteile für Pflegeeinrichtungen. Zum einen ist es kostengünstig, Stellenanzeigen zu Schalten und zum anderen erhalten Arbeitgeber sofort Zugriff auf hochqualifizierte Kandidaten. Dies ist besonders nützlich für kleinere Unternehmen, die nicht über das Budget verfügen.

Arbeitgeber erhalten sofort Zugriff auf hochqualifizierte Kandidaten, wenn sie eine Stellenanzeige auf JOOBLY schalten. Dies spart Zeit und Mühe bei der Suche nach geeigneten Bewerbern für offene Stellen. Wir verfügen über ein umfangreiches Netzwerk in der Pflegebranche und können so die passenden Kandidaten für Ihre offenen Stellen identifizieren und ansprechen. Sie erhalten neue Bewerber, die perfekt zu Ihrer Stellenausschreibung passen.

Unsere Kampagnen richten sich an Pflegeeinrichtungen, ambulante Pflegedienste sowie Kliniken bundesweit. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich Ihre Pflegeeinrichtung in einer städtischen oder ländlichen Umgebung befindet.

Und durch unser smart-Budget verfahren, garantieren wir unseren Partnern ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Protected by Copyscape

Sie suchen qualifizierte Fachkräfte für Ihre Pflegeeinrichtung, weil Sie offene Stellen nicht besetzen können?

Das Problem ist, dass nur circa 10% der berufstätigen Pflegefachkräfte, die für neue Jobs offen sind, sich aktiv auf neue Stellen Bewerben. Die restlichen 90 % denken gar nicht daran, ihre Freizeit damit zu verbringen unzählige Stellenanzeigen zu Lesen und sich durch aufwändige Bewerbungsprozesse zu navigieren.

Was wäre, wenn Sie diese 90% erreichen könnten? Hier kommen wir mit Anzeigen in den sozialen Medien ins Spiel. Wir erreichen aktive und passive Kandidaten und Dank eines vereinfachten Bewerbungsprozesses können sich potenzielle Kandidaten mit nur wenigen Klicks direkt bei Ihnen Bewerben.

Jetzt kostenlos Informieren

Lesen Sie weiter

Jetzt Angebot anfordern!

Rufen Sie uns an: +49 40 80030379

Kostenfreie Analyse

Wir finden die richtigen Kandidaten aus dem Senioren-, Kranken-, Reha- und Pflegebereich mit der besten und aktuellsten Massnahme zur Mitarbeitergewinnung.