Regionales Personalmarketing in Berlin

Rahmenbedingungen und Strukturen der Pflege in Berlin –  Der Pflegesektor in Berlin ist ein essenzieller Wirtschaftszweig für die Stadt und viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Laut dem Statistischen Landesamt Berlin-Brandenburg (StaBB) sind derzeit über 27.000 Beschäftigte in der Pflegebranche in der Stadt tätig. Im Jahr 2020 hat die Zahl im Vergleich zu 2019 um 4,7 Prozent zugelegt.

Die meisten Menschen arbeiten als Grundpflegekräfte oder Erzieher/innen (20,4%) sowie als Fachkräfte für psychosoziale Versorgung (11,3%). Der Sektor bietet aber auch eine große Vielfalt an weiteren Berufsbildern wie beispielsweise Sozialarbeiter/innen, Krankenhausexperten oder Physiotherapeuten. Das Monatsdurchschnittseinkommen laut StaBB lag im Jahr 2020 bei 2.953 Euro netto pro Person und war damit 1,8 Prozent höher als im Vorjahr.

Qualifizierte Bewerbungen von Pflegepersonal aus Ihrer Region.

Schnelle Recruiting Erfolge

Im Gegensatz zu Jobbörsen, die Ihnen nur einen Talentpool anbieten, können Sie mit JOOBLY auch passive Kandidaten aus der Pflege erreichen.

Qualifizierte Bewerbungen

Zielgenaue Kandidaten basierend auf Interessen und Online-Verhalten. Dadurch sehen Sie mehr geeignete Bewerber für Ihre Stellenanzeigen.

Maximale Reichweite

4,6 Milliarden Menschen nutzen Sociale Platformen. Ganz gleich, welche Stelle Sie Besetzen möchten, Ihre Jobanzeigen sind maximal interaktiv.

Regionales Personalmarketing in Berlin

In den letzten 10 Jahren ist das Einkommen um 16,2 Prozent gestiegen. Die höchsten Einkommensunterschiede gibt es jedoch innerhalb des Sektors: So liegt das Durchschnittseinkommen von Fachkräften für psychiatrische Versorgung mit 3.357 Euro deutlich über dem Durchschnittslohn aller anderen Berufsgruppen. In Berlin sind ca. 19 Prozent der Beschäftigten in Teilzeit beschäftigt – fast doppelt so viel wie im restlichen Deutschland (ca. 10%).

Die Mehrheit dieser Teilzeitbeschäftigten arbeitet in der ambulanten Altenpflegesektoren Berlin ist ein wichtiger Standort im deutschen Gesundheitswesen. Die Rahmenbedingungen in der Pflegebranche sind dabei von besonderer Bedeutung. Aktuell arbeiten in Berlin rund 39.000 Menschen in der Alten- und Krankenpflege, wovon 89 Prozent im ambulanten Bereich tätig sind. Dies entspricht einem Anteil von 12,9 Prozent an allen Erwerbstätigen (Stand 2019). Die Beschäftigungsquote beträgt laut Statistischem Bundesamt 21,2 Prozent (2019).

Das bedeutet, dass etwa jeder fünfte Erwerbstätige in Berlin in der Alten- und Krankenpflege tätig ist. Der Personalbedarf steigt weiterhin aufgrund des demografischen Wandels: Bis zum Jahr 2030 soll die Zahl der Beschäftigten um 7 Prozent zunehmen. Derzeit liegt die durchschnittliche monatliche Vergütung bei 3.109 Euro brutto pro Monat (Statistisches Bundesamtsdatenbank 2017). Im Vergleich zu anderen Tätigkeitsfeldern ist dieser Betrag relativ niedrig, aber er hat sich seit 2013 kontinuierlich erhöht: Damals lag er noch bei 2.819 Euro/Monat.

Social Media Recruiting ist eine effektive und kostengünstige Möglichkeit, Personal in Berlin zu finden.

Es ermöglicht Unternehmen, ihr Branding zu stärken sowie das Bewusstsein der potenziellen Kandidaten für ihr Unternehmen zu erhöhen.

Ein gut durchdachtes Social Media Recruiting-Konzept kann einen großen Beitrag dazu leisten, die richtigen Menschen für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Zunächst müssen Sie sich überlegen, welche Plattform am besten für Ihr Unternehmen und Ihr Budget geeignet ist. LinkedIn, Facebook und Twitter sind die beliebtesten Plattformen für Social Media Recruiting in Berlin.

Mit diesen Plattformen können Sie nach qualifiziertem Personal suchen und es auf dem Laufenden halten, was bei Ihnen passiert. Zudem können Sie Jobangebote direkt über diese Plattform veröffentlichen. Ferner können Unternehmen auch spezielle Netzwerke wie Facebook nutzen, um mit potenziellen Kandidaten in Kontakt zu treten. Dieser Service bietet eine große Auswahl an verschiedensten Experten, sodass Unternehmen leicht den richtigen Kandidaten finden können.

Auch hier sollten Unternehmen regelmäßig Jobangebote veröffentlichen und ihre Aktivitäten besonders hervorheben, um Aufmerksamkeit auf sich zu lenken und neue Anwerber anzulocken. Abschließend sei gesagt: Regionales Personalmarketing in Berlin ist ein wirksames Mittel, um qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Mit Social Media Recruiting haben Unternehmen die Möglichkeit ihr Branding zu stärken und neue Anwerber anzulocken – alles auf eine kostengünstige Art und Weise.

Jetzt Angebot anfordern!

Angebot anfordern

News+

  • Januar 25, 2023
  • Januar 24, 2023
  • Januar 22, 2023
  • Januar 20, 2023
  • Januar 5, 2023
  • Januar 5, 2023