Social Recruiting

ist ein Begriff, der beschreibt, wie man auf Basis sozialer Netzwerke rekrutiert. Social Recruitment wird auch als Social Recruitment, Social Recruitment und Social Media Recruitment bezeichnet.

Erläuterung

LinkedIn, Facebook, Twitter sind die am häufigsten verwendeten sozialen Netzwerke für die soziale Rekrutierung. Als Social Recruitment bezeichnet man gemeinhin die Nutzung von Daten aus sozialen Netzwerken zur gezielten Platzierung von Werbeinstrumenten durch Arbeitgeber und Recruiter. Der Inhalt der Werbemaßnahmen ist auf die Interessen der Zielgruppe abgestimmt. Dies ist auf zwei Arten möglich. Einmal passieren

Direktes Anschreiben an den Kandidaten (Sozialverteilung) bzw Passive Einblendung von Werbemitteln (Internet Sourcing / Social Profiling). Internet-Sourcing / Social Profiling

Internet Sourcing bezieht sich auf die Verwendung von Profildaten aus dem Suchverhalten in sozialen Netzwerken, dem Internet, Blogs und Online-Communities, um ehemals passive Arbeitssuchende zu identifizieren. Passive Kandidaten sind Arbeitnehmer, die nicht aktiv nach einer Stelle suchen. Beim Internet Sourcing, auch Social Profiling genannt, werden Kandidaten nicht direkt, sondern über Werbebanner angesprochen (professionelles Profiling). Entwicklung

Social Recruiting wird zunehmend von Personalberatern und Unternehmen zur Rekrutierung eingesetzt. Laut einer Umfrage „Recruiting Trends 2019“ nutzen 26,1 % der Top-1.000-Unternehmen in Deutschland regelmäßig das Business-Netzwerk XING, um Stellenanzeigen zu schalten. Facebook hingegen ist im Employer Branding so beliebt, dass es von 12,8 % der Top-1.000-Unternehmen genutzt wird.

Lesen Sie weiter

Jetzt Angebot anfordern!

Rufen Sie uns an: +49 40 80030379

Kostenfreie Analyse

Wir finden die richtigen Kandidaten aus dem Senioren-, Kranken-, Reha- und Pflegebereich mit der besten und aktuellsten Massnahme zur Mitarbeitergewinnung.