Soziale Medien 2022: Der beste Weg, um neue Mitarbeiter zu finden.

1. Die sozialen Medien sind ein unverzichtbares Instrument bei der Rekrutierung
2. Nutzen Sie die sozialen Medien effektiv, um die richtigen Kandidaten zu finden
3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmensprofil auf den sozialen Medien attraktiv ist
4. Achten Sie darauf, was andere über Ihr Unternehmen in den sozialen Medien sagen

1. Die sozialen Medien sind ein unverzichtbares Instrument bei der Rekrutierung

Die sozialen Medien haben sich in den letzten Jahren zu einem unverzichtbaren Instrument bei der Rekrutierung entwickelt. Auf Facebook, Twitter und Instagram können Unternehmen ihre Marke stärken und erweitern. Gleichzeitig können sie aktiv nach geeigneten Kandidaten suchen. Dabei werden die sozialen Medien immer häufiger als Erstes genutzt, um mehr über einen Kandidaten herauszufinden. Mit Hilfe von LinkedIn-Profilen oder der Google-Suche kann man schnell herausfinden, ob ein Bewerber für das Unternehmen geeignet ist oder nicht. So spielen die sozialen Medien bei der Rekrutierung inzwischen eine entscheidende Rolle.

2. Nutzen Sie die sozialen Medien effektiv, um die richtigen Kandidaten zu finden

Die sozialen Medien sind nicht nur ein großartiges Instrument, um mit Ihrer Zielgruppe zu kommunizieren, sondern auch ein wertvolles Hilfsmittel für die Recruiting-Strategie Ihres Unternehmens. Mit den richtigen Strategien und Taktiken können Sie die sozialen Netzwerke nutzen, um die richtigen Kandidaten für Ihr Unternehmen zu finden.

Wenn Sie in den sozialen Medien aktiv sind, haben Sie bereits einen großen Vorteil gegenüber Ihren Konkurrenten. Viele Unternehmen sind jedoch immer noch unsicher, wie sie die sozialen Netzwerke für ihr Recruiting effektiv nutzen können. In diesem Artikel möchten wir Ihnen daher einige Tipps und Tricks verraten, damit Sie die sozialen Medien optimal für die Suche nach neuem Talent nutzen können.

In den letzten Jahren sind die sozialen Medien zu einem unverzichtbaren Werkzeug für die Rekrutierung geworden. Durch die Verbreitung von Online-Netzwerken wie LinkedIn, Facebook und Twitter ist es einfacher denn je, mit potenziellen Kandidaten in Kontakt zu treten.

Allerdings ist es nicht genug, einfach nur ein Profil auf einer dieser Plattformen zu erstellen und zu hoffen, dass die richtigen Leute auf Sie aufmerksam werden. Um die sozialen Medien effektiv für die Rekrutierung nutzen zu können, müssen Sie wissen, wie Sie Ihre Inhalte richtig verbreiten und welche Kanäle am besten geeignet sind, um mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten.

LinkedIn ist beispielsweise eine hervorragende Plattform, um Fachleute aus Ihrer Branche anzusprechen. Twitter hingegen ist besser geeignet, um ein breiteres Publikum anzusprechen. Facebook kann sowohl für die Rekrutierung als auch für die Stellenbesetzung genutzt werden.

Die wichtigste Regel bei der Nutzung der sozialen Medien für die Rekrutierung ist es, den richtigen Kanal für Ihre Zielgruppe zu finden. Dazu müssen Sie sich überlegen, wo sich Ihre Zielgruppe am likely aufhalten und welche Art von Inhalten sie interessant finden würden. Sobald Sie den richtigen Kanal gefunden haben, können Sie mit der Erstellung interessanter und ansprechender Inhalte beginnen, die Ihre Zielgruppe anspricht.

Soziale Medien 2022: Der beste Weg, um neue Mitarbeiter zu finden.

3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmensprofil auf den sozialen Medien attraktiv ist

Wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind, die sozialen Medien für die Rekrutierung zu nutzen, müssen Sie zunächst Ihr Unternehmensprofil auf den entsprechenden Plattformen verbessern. Stellen Sie sicher, dass Ihr Profil einzigartig und ansprechend ist und die richtigen Informationen enthält, damit sich potenzielle Kandidaten für Ihr Unternehmen interessieren. Achten Sie außerdem darauf, regelmäßig neue Inhalte zu posten und mit den Nutzern zu interagieren, um eine starke Präsenz aufzubauen.

Sobald Sie Ihr Unternehmensprofil verbessert haben, können Sie die sozialen Medien effektiv für die Rekrutierung nutzen, indem Sie spezielle Jobangebote posten und potenzielle Kandidaten direkt ansprechen. Durch die Verwendung der sozialen Medien können Sie Ihre Reichweite erheblich erweitern und so mehr qualifizierte Bewerber erreichen. Nutzen Sie die Macht der sozialen Medien, um Ihren nächsten Mitarbeiter zu finden!

4. Achten Sie darauf, was andere über Ihr Unternehmen in den sozialen Medien sagen

Es ist wichtig, dass Unternehmen die sozialen Medien nicht nur als Plattform für die Verbreitung von eigenen Inhalten sehen, sondern auch als potentielles Recruiting-Tool. Denn was Bewerber in den sozialen Medien über ein Unternehmen lesen und sehen, beeinflusst ihre Entscheidung, ob sie sich dort bewerben oder nicht.

Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass 38% der Bewerber abspringen, wenn sie negatives Feedback über ein Unternehmen in den sozialen Medien gesehen haben. Gleichzeitig können positive Beiträge und Kommentare in den sozialen Medien Bewerber anziehen: Laut derselben Studie haben 53% der Bewerber Interesse an einem Unternehmen gezeigt, nachdem sie positive Inhalte über es gelesen oder gesehen haben.

Daraus folgt: Es zahlt sich aus für Unternehmen, regelmäßig die sozialen Medien zu überwachen und auf negative Kommentare oderPosts reagieren zu können. So können potenzielle Bewerber von den Stärken des Unternehmens überzeugt werden – statt vom Gegenteil.

Gut zu Wissen!

JOOBLY unterstützt Sie, kosteneffektiv wie Sie Pflegepersonal finden, Ihre offenen Stellen auf Social Media zu schalten und geeignete Pflegekräfte auszuspielen. Interessierte Kandidaten können sich dann für die Stelle bewerben. Die Bewerbungen werden an die entsprechende Pflegeeinrichtung weitergeleitet, die dann entscheiden kann, welche Kandidaten zu einem Interview eingeladen möchten.

Pflegepersonal finden!

JOOBLY bietet viele Vorteile für Pflegeeinrichtungen. Zum einen ist es kostengünstig, Stellenanzeigen zu Schalten und zum anderen erhalten Arbeitgeber sofort Zugriff auf hochqualifizierte Kandidaten. Dies ist besonders nützlich für kleinere Unternehmen, die nicht über das Budget verfügen.

Arbeitgeber erhalten sofort Zugriff auf hochqualifizierte Kandidaten, wenn sie eine Stellenanzeige auf JOOBLY schalten. Dies spart Zeit und Mühe bei der Suche nach geeigneten Bewerbern für offene Stellen. Wir verfügen über ein umfangreiches Netzwerk in der Pflegebranche und können so die passenden Kandidaten für Ihre offenen Stellen identifizieren und ansprechen. Sie erhalten neue Bewerber, die perfekt zu Ihrer Stellenausschreibung passen.

Unsere Kampagnen richten sich an Pflegeeinrichtungen, ambulante Pflegedienste sowie Kliniken bundesweit. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich Ihre Pflegeeinrichtung in einer städtischen oder ländlichen Umgebung befindet.

Und durch unser smart-Budget verfahren, garantieren wir unseren Partnern ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sie suchen qualifizierte Fachkräfte für Ihre Pflegeeinrichtung, weil Sie offene Stellen nicht besetzen können?

JOOBLY macht das Recruiting von Pflegekräften einfacher als je zuvor! Wir posten auf Facebook und mehr als 30 weiteren Plattformen, sodass du schnell die richtigen Talente aus deiner Region findest. Dank smartem Targeting gelangst du rasch an erste passende Bewerbungen – perfekt für ein schnelles Maß an Aufmerksamkeit!

Wenn Sie sich für JOOBLY entscheiden, setzen Sie Ihren kompletten Recruitingprozess auf die leistungsstarke Plattform. So erreichen Sie im Handumdrehen qualifizierte Pflegekräfte in Ihrer Region – genau dort, wo diese online sind. Wir schalten Jobanzeigen auf Facebook und posten plattformübergreifend auf mehr als 30 Kanälen. Dank smartem Targeting erreichen Sie passende Talente aus Ihrer Region. Sorgen Sie rasch für das richtige Maß an Aufmerksamkeit und gelangen so schneller an erste passende Bewerbungen.

Jetzt kostenlos Informieren

Lesen Sie weiter

Jetzt Angebot anfordern!

Rufen Sie uns an: +49 40 80030379

Kostenfreie Analyse

Wir finden die richtigen Kandidaten aus dem Senioren-, Kranken-, Reha- und Pflegebereich mit der besten und aktuellsten Massnahme zur Mitarbeitergewinnung.