Was sind die Vorteile von Facebook-Recruiting?

Einer der größten Trends bei der Personalbeschaffung in den letzten Jahren war die Nutzung von Facebook, um Talente zu finden, anzuziehen und zu konvertieren. Diese Praxis hat sogar ein eigenes Schlagwort bekommen – „Facebook-Recruiting“. Was das genau ist erfahren Sie hier in diesem Arktikel.

Viele Unternehmen nutzen Facebook als Recruiting-Plattform, da sie wissen, dass die Bewerber dort zu finden sind. Laut einer Studie von 2021 nutzten mehr als 70% der amerikanischen Jobucher Facebook, um nach Jobs zu suchen. Es ist daher wichtig, dass Unternehmen eine starke Präsenz auf Facebook haben, um die Aufmerksamkeit potenzieller Bewerber zu gewinnen und diese für ihre Stellenangebote zu begeistern.

Was ist Facebook-Rekrutierung?

Einfach ausgedrückt ist „Facebook-Recruiting“ der Prozess der Rekrutierung (potenzieller Stellenbewerber) durch die Nutzung von Facebook. Sie können Facebook nutzen, um neue Mitarbeiter zu finden, zu gewinnen, zu konvertieren und einzustellen. Facebook bietet Unternehmen viele verschiedene Möglichkeiten, ihre Stellenangebote anzukündigen und potenzielle Kandidaten anzusprechen. Zum Beispiel können sie über ihre Facebook-Seite Einblicke in den Arbeitsalltag geben und interessante Posts veröffentlichen, die die Marke des Unternehmens hervorheben. Dies hilft potenziellen Bewerbern bei der Entscheidung, ob sie für Ihr Unternehmen arbeiten möchten. Sie können auch Anzeigen schalten und gezielt nach Kandidaten suchen, indem sie bestimmte Keywords verwenden. Wenn Unternehmen es richtig machen, können sie mit Hilfe von Facebook qualifizierte Bewerber für ihre offenen Positionen finden.

„Facebook-Recruiting“ ist eine Form des Social Recruiting und ein wichtiger Bestandteil des Personalmarketings.

Facebook ist der größte Talentpool

Facebook ist das größte soziale Netzwerk der Welt: Es hat über 2,47 Milliarden monatlich aktive Nutzer. Das bedeutet, dass jeder auf Facebook ist. Alle Ihre idealen Kandidaten sind dort. Wahrscheinlich sind sogar ihre Mütter dort! Wir scherzen hier ein bisschen, aber Sie verstehen schon, worum es geht: Auf Facebook werden mehr Menschen auf Ihre Stellenanzeigen stoßen als auf jeder anderen Plattform. Darüber hinaus kann Facebook Unternehmen helfen, das Employer Branding zu verbessern. Wenn ein Unternehmen regelmäßig interessante Inhalte über seinen Arbeitsplatz oder seine Kultur veröffentlicht, erhalten potenzielle Bewerber einen authentischen Eindruck von dem, was es bedeutet, für das Unternehmen zu arbeiten. Dies kann dazu beitragen, den Ruf des Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber zu stärken und somit mehr qualifizierte Bewerber anzuziehen.

Sie können passive Kandidaten auf Facebook erreichen.

Da die Suche nach den richtigen Bewerbern eine der größten Herausforderungen bei der Personalbeschaffung ist, investieren viele Personalverantwortliche viel Zeit und Mühe in die Recherche, welche Kanäle sich am besten für die Suche nach Talenten eignen. Facebook bietet eine einzigartige Gelegenheit, mit den Menschen in Kontakt zu treten, die sich vielleicht noch nicht aktiv auf eine Position bewerben. Diese Gruppe von potenziellen Kandidaten kann schwer zu erreichen sein, aber durch Facebook können Sie sie mühelos ansprechen.

Indem Sie Ihren Beitrag auf den verschiedenen Facebook-Gruppen teilen, die für Ihr Unternehmen relevant sind, machen Sie potenzielle Kandidaten auf Ihre Stellenangebote aufmerksam. Auch wenn sie sich nicht direkt über Facebook bewerben, können so interessante Leute gefunden werden, die man dann über andere Kommunikationskanäle kontaktieren kann.

Darüber hinaus ist es äußerst hilfreich, Links zu Ihrer Karriereseite oder einem Bewerbungsformular in Ihren Job Posts zu platzieren. Dies macht es möglich, Bewerber direkt anzusprechen und ihnen den Weg zur Bewerbung zu erleichtern.

Ebenso ist es wichtig, dass Sie Ihren Beitrag in einem überzeugenden Schreibstil verfassen. Verwenden Sie lebendige Sprache und deutliche Anweisungen, um Interesse für Ihr Unternehmen und den Job zu wecken. Denken Sie auch daran, visuelle Elemente wie Videos und Fotos hinzuzufügen, um mehr Aufmerksamkeit für Ihren Post zu erhalten.

Kurz gesagt: Facebook ist ein effektives Tool für Recruiting und bietet die Möglichkeit passive Kandidaten zu erreichen und Interesse an Jobs im Unternehmen zu wecken. Indem man besonders auf den Schreibstil und visuelle Elemente achtet sowie Links zur Karriereseite oder Bewerbungsformulare integriert, kann man gezielt Talente anspricht und somit das Recruiting unterstützten.

Sie suchen Pflegekräfte

Sie können auch die Aufmerksamkeit von aktiven Bewerbern auf sich ziehen

Sie können auch die Aufmerksamkeit von aktiven Bewerbern auf sich ziehen, indem Sie regelmäßig Facebook-Posts veröffentlichen, in denen Sie nach talentierten Mitarbeitern suchen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Ihr Unternehmen vor einem breiteren Publikum bekannt zu machen und gleichzeitig aktive Bewerber anzusprechen. Passive Bewerber sind die Kandidaten, die nicht aktiv nach einer neuen Stelle suchen, aber bereit wären, ein besseres Angebot anzunehmen. Denken Sie daran, dass ein besseres Angebot nicht unbedingt mehr Geld bedeutet. Es kann flexible Arbeitszeiten, Weiterbildung, Entwicklungsmöglichkeiten, Sozialleistungen, coole Projekte und vieles mehr bedeuten.

Facebook ist ein großartiges Instrument, um mit diesen Menschen in Kontakt zu treten und Ihre Arbeitgebermarke vorzustellen. Wenn Sie potenziellen Bewerbern zeigen, dass Sie der Arbeitgeber sind, der ihren Interessen und Vorlieben entspricht, werden Sie sie ermutigen, einen neuen Job in Ihrem Unternehmen in Betracht zu ziehen.

Wie rekrutiert man Pflegepersonal auf Facebook?

Die Antwort auf diese Frage ist einfach: Facebook ist ein soziales Netzwerk, das sich perfekt für die Suche nach neuem Personal eignet. Denn hier können Unternehmen ihre Jobsuche gezielt anpassen und so die Aufmerksamkeit der richtigen Personen erlangen.

Ein weiterer Vorteil von Facebook ist, dass es sich bei der Mehrheit der Nutzer um Millennials handelt – also um die Zielgruppe, die überwiegend für die Pflegebranche arbeitet. Deshalb findet man auf Facebook auch viele Accounts von Pflegekräften, die man direkt kontaktieren kann. Dadurch entsteht ein persönlicheres und authentischeres Geschäftsklima als bei anderen sozialen Medien wie LinkedIn oder Xing.

Facebook-Rekrutierung geht somit weit über die Veröffentlichung aktueller Stellenanzeigen auf der Facebook-Seite Ihres Unternehmens hinaus. Es bietet so viel mehr! Sie können Facebook nutzen, um proaktiv nach potenziellen Kandidaten zu suchen, Beziehungen zu ihnen aufzubauen und sie zu ermutigen, sich auf Ihre offenen Stellen zu bewerben.

Wenn Sie also auf der Suche nach Pflegepersonal sind, sollten Sie unbedingt auch auf Facebook Ausschau halten!

  • Pflegekräfte finden

    Die besten Tipps wie Sie 2023 qualifizierte Pflegekräfte finden.

    Weiter Lesen
  • Social Media Recruiting

    Holen Sie sich die besten Pflegekräfte mithilfe von Social Media Recruiting!

    Weiter Lesen
  • Active Sourcing

    Warum Active Sourcing der kostengünstigste Weg ist, neue Talente zu finden.

    Weiter Lesen
  • Social Media im Personalmarketing

    Social Media im Personalmarketing

    Weiter Lesen

Unsere kostenfreie Machbarkeitsanalyse
ist der beste Weg zum Ziel!

Unsere kostenfreie Machbarkeitsanalyse
ist der beste Weg zum Ziel!

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob eine Investition in unsere Dienstleistungen Sinn macht, können Sie vorab eine kostenfreie Machbarkeitsanalyse anfordern. Unsere Recruiting-Experten erstellen Ihnen dann anhand Ihrer persönlichen Parameter und regionalen Gegebenheiten eine Durchführbarkeitsanalyse. So erfahren Sie vorab, wie viele wechselwillige Pflegekräfte Sie in Ihrer Nähe erreichen können.

Für welchen Bereich suchen Sie Pflegekräfte?

Altenpflege

Weiter

Krankenpflege

Weiter

Ambulante Pflege

Weiter
100% Kostenfrei
Unverbindlich
Diskret