Wie mobile Recruiting die Jobsuche in 2023 verändert.

1. Einleitung: Warum Unternehmen vermehrt auf mobile Endgeräte für die Bewerbung setzen

Die Globalisierung der Arbeitsmärkte und die rasanten technologischen Fortschritte haben dazu geführt, dass Unternehmen immer häufiger auf mobile Endgeräte für die Bewerbung setzen. Dies ist vor allem auf den steigenden Bedarf an Flexibilität und Mobilität zurückzuführen. Deswegen nehmen immer mehr Unternehmen die Nutzung von mobilen Endgeräten in ihren Recruiting-Prozessen an.

Dies hat zur Folge, dass mehr Bewerber über ihr Smartphone oder Tablet auf die Karriere-Website des Unternehmens zugreifen und sich online bewerben. Für Unternehmen bietet dies eine Reihe von Vorteilen. Zum einen können sie so ihre Reichweite erhöhen und mehr Kandidaten erreichen. Zum anderen können sie den Bewerbungsprozess vereinfachen und beschleunigen. Allerdings birgt die Nutzung von mobilen Endgeräten auch einige Herausforderungen. Unternehmen müssen etwa sicherstellen, dass ihre Website für mobile Geräte optimiert ist und dass alle Inhalte gut lesbar und navigierbar sind. Auch die Sicherheit der Daten muss gewährleistet sein. Insgesamt ist die Nutzung von mobilen Endgeräten in der Bewerbung ein Trend, den immer mehr Unternehmen verfolgen. Durch die Vorteile, die es bietet, können sie ihre Reichweite erhöhen, den Bewerbungsprozess vereinfachen und beschleunigen. Allerdings müssen auch die entsprechenden Herausforderungen beachtet werden.

2. Der Nutzen von mobilen Endgeräten für das Recruiting

Obwohl mobile Endgeräte immer beliebter werden, wird deren Nutzen für das Recruiting noch unterschätzt. Viele Unternehmen nehmen eine vermehrte Nutzung von mobilen Endgeräten zur Bewerbung jedoch nicht in Betracht. Dabei können diese hilfreich sein, um neue Mitarbeiter zu finden und zu besetzen.

1. Die Reichweite von mobilen Endgeräten ist enorm. Laut einer Studie von 2021 sind über die Hälfte aller Internetnutzer weltweit bereit, Inhalte über ihr mobiles Endgerät zu konsumieren. Diese Nutzer haben auch Zugriff auf eine Vielzahl an Apps und Diensten. Dadurch können die Unternehmen ihre Bewerbungsmaterialien in Echtzeit veröffentlichen und sofort ansprechen.

2. Mobile Endgeräte werden häufig genutzt. Laut einer Studie von 2016 nutzen mehr als die Hälfte aller Internetnutzer weltweit ihr mobiles Endgerät täglich oder fast täglich. Dies bedeutet, dass die Anzeige für Ihr Unternehmen in Echtzeit veröffentlicht werden kann und sofort angezeigt wird.

3. Mobile Endgeräte können helfen, neue Mitarbeiter zu finden und zu besetzen. Denn viele Arbeitgeber nutzen mittlerweile Apps oder Websites auf ihren mobilen Endgeräten, um Bewerbungsvideos oder -unterlagen bereitzustellen. Auch die Kommunikation mit potenziellen Kandidaten ist oft über mobile Geräte möglich.

3. Herausforderungen, denen sich Unternehmen bei der Nutzung mobiler Endgeräte stellen müssen.

Die Verwendung mobiler Endgeräte als Bewerbungsform stellt Unternehmen vor einige Herausforderungen. Zunächst müssen sie sicherstellen, dass die Bewerbungen mit mobilen Endgeräten überhaupt sicher und zuverlässig eingereicht werden können. Weiterhin ist es wichtig, dass die Anwendung den Unternehmen eine einfache Möglichkeit gibt, alle relevanten Informationen aus der Bewerbung herauszufiltern.

Eine weitere Herausforderung besteht darin, dass viele Unternehmen nicht über die nötige Infrastruktur verfügen, um mobile Endgeräte zu unterstützen. Dies bedeutet, dass Unternehmen in der Lage sein müssen, ihr System so zu konfigurieren, dass mobile Endgeräte in der Lage sind, mit ihnen zu kommunizieren. Ferner muss der Ablauf für die Einreichung von Bewerbungen auf mobilen Endgeräten leicht verständlich sein und eine geeignete Benutzeroberfläche bieten.

Schließlich muss sichergestellt werden, dass alle Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. Da mobile Endgeräte normalerweise mit persönlichen Daten des Anwenders verbunden sind, ist es notwendig, entsprechende Sicherheitsmaßnahmen zu implementieren. Dazu gehört unter anderem die Verschlüsselung sensibler Daten sowie die Ergreifung weiterer Maßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff und Missbrauch. Um diese Herausforderungen zu meistern, sollten Unternehmen daher rechtzeitig damit beginnen, entsprechende Lösungsansätze zu entwickeln und umzusetzen. Nur so kann garantiert werden, dass Bewerbungsprozesse mit mobilen Endgeräten erfolgreich abgewickelt werden können und alle relevanten Informationen problemlos gelesen und verarbeitet werden können.

Sie suchen Pflegekräfte

Die neueste Technologie im Bereich des Recruitings und wie sie eingesetzt werden kann

In den letzten Jahren haben Recruiting-Teams eine immer stärkere Technologiebereitschaft gezeigt. Mit dem zunehmenden Einsatz mobiler Endgeräte werden Unternehmen jetzt in der Lage sein, ihr Recruiting auf ein völlig neues Level zu heben. Diese neue Technologie ermöglicht es Personalern, mehr potenzielle Bewerber zu erreichen und das beste Talent zu finden.

Der Einsatz mobiler Endgeräte kann sowohl für die Kandidaten als auch für die Rekrutierer von Vorteil sein. Die Bewerbungsprozesse können vereinfacht werden, wenn Bewerber mithilfe von mobilen Endgeräten auf Unternehmens-Websites oder Arbeitsplattformen zugreifen können. So können sie schneller und effizienter bewerben und ihre Chancen auf eine Anstellung erhöhen. Gleichzeitig erhalten die Rekrutierer Zugang zu einer größeren Anzahl an potenziellen Kandidaten, da sie sich nicht länger auf Desktop-Computer beschränken müssen. Ferner gibt es einige weitere Vorteile des Einsatzes von mobilen Endgeräten im Bereich des Recruitings.

Erstens bietet mobile Technologie einen personalisierten Ansatz für das Recruiting und ermöglicht es Unternehmen, den Bewerbungsprozess an die Bedürfnisse des Kandidaten anzupassen. Zweitens kann die Nutzung mobiler Geräte den gesamten Prozess beschleunigen, da Rekrutierer die Möglichkeit haben, Bewerbungsunterlagen direkt auf dem Gerät zu überprüfen und den Kandidaten schneller zu informieren. Und schließlich bietet mobile Technologie Unternehmen mehr Kontrolle über ihren Bewerbungsprozess, da sie jederzeit Änderungen vornehmen und ihn so noch effizienter machen können. Durch den Einsatz mobiler Endgeräte kann das Recruiting-Erlebnis der Kandidaten verbessert werden – was ihnen hilft, ihr Vertrauen in das Unternehmen zu stärken und gleichzeitig mehr hochwertige Talente auf dem Markt zu gewinnen.

Es ist daher entscheidend für jedes Unternehmen, dass es seine Recruitingstrategien mit der neuesten Technologie unterstützt, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und gleichzeitig innovative Wege findet, um Talente anzuwerben.

Vorteile von mobilen Endgeräten in Bezug auf den Aufbau eines Talentpools

Talentpools sind für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, da sie die Fähigkeiten und das Wissen der Mitarbeiter bündeln und so die Leistung des Unternehmens steigern. Durch die Nutzung mobiler Endgeräte können Unternehmen ihren Talentpools eine größere Reichweite und Flexibilität bieten. Talentpools sind heutzutage ein unverzichtbares Instrument für den Erfolg eines Unternehmens. Sie bündeln das Wissen und die Fähigkeiten der Mitarbeiter und sorgen so für eine Steigerung der Leistung des Unternehmens.

Durch die Nutzung mobiler Endgeräte können Unternehmen ihren Talentpools eine größere Reichweite und Flexibilität bieten. So können Mitarbeiter jederzeit und überall auf das Wissen zugreifen und es teilen. Auch die Kommunikation wird vereinfacht, da Mitarbeiter über ihre mobilen Endgeräte miteinander in Kontakt treten und koordinieren können. Talentpools ermöglichen es Unternehmen, sich stetig weiterzuentwickeln und erfolgreich am Markt zu bestehen. Durch die Nutzung mobiler Endgeräte kann das Potenzial von Talentpools voll ausgeschöpft werden.

Sie suchen qualifizierte Fachkräfte für Ihre Pflegeeinrichtung, weil Sie offene Stellen nicht besetzen können?

JOOBLY macht das Recruiting von Pflegekräften einfacher als je zuvor! Wir posten auf Facebook und mehr als 30 weiteren Plattformen, sodass du schnell die richtigen Talente aus deiner Region findest. Dank smartem Targeting gelangst du rasch an erste passende Bewerbungen – perfekt für ein schnelles Maß an Aufmerksamkeit!

Wenn Sie sich für JOOBLY entscheiden, setzen Sie Ihren kompletten Recruitingprozess auf die leistungsstarke Plattform. So erreichen Sie im Handumdrehen qualifizierte Pflegekräfte in Ihrer Region – genau dort, wo diese online sind. Wir schalten Jobanzeigen auf Facebook und posten plattformübergreifend auf mehr als 30 Kanälen. Dank smartem Targeting erreichen Sie passende Talente aus Ihrer Region. Sorgen Sie rasch für das richtige Maß an Aufmerksamkeit und gelangen so schneller an erste passende Bewerbungen.

Jetzt kostenlos Informieren
  • Pflegekräfte finden

    Die besten Tipps wie Sie 2023 qualifizierte Pflegekräfte finden.

    Weiter Lesen
  • Social Media Recruiting

    Holen Sie sich die besten Pflegekräfte mithilfe von Social Media Recruiting!

    Weiter Lesen
  • Active Sourcing

    Warum Active Sourcing der kostengünstigste Weg ist, neue Talente zu finden.

    Weiter Lesen
  • Social Media im Personalmarketing

    Social Media im Personalmarketing

    Weiter Lesen

Unsere kostenfreie Machbarkeitsanalyse
ist der beste Weg zum Ziel!

Unsere kostenfreie Machbarkeitsanalyse
ist der beste Weg zum Ziel!

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob eine Investition in unsere Dienstleistungen Sinn macht, können Sie vorab eine kostenfreie Machbarkeitsanalyse anfordern. Unsere Recruiting-Experten erstellen Ihnen dann anhand Ihrer persönlichen Parameter und regionalen Gegebenheiten eine Durchführbarkeitsanalyse. So erfahren Sie vorab, wie viele wechselwillige Pflegekräfte Sie in Ihrer Nähe erreichen können.

Für welchen Bereich suchen Sie Pflegekräfte?

Altenpflege

Weiter

Krankenpflege

Weiter

Ambulante Pflege

Weiter
100% Kostenfrei
Unverbindlich
Diskret