Wie Sie das Beste aus dem Social Recruiting für Ihr Pflegeheim herausholen

Was ist Social Recruiting?

Social Recruiting ist eine Form des Aufenthaltsmarketing, bei der Unternehmen auf sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und LinkedIn nach neuen Mitarbeitern suchen. Dabei werden nicht nur Stellenangebote veröffentlicht, sondern auch Aufenthaltsberichte von Unternehmen und ihren Mitarbeitern geteilt. Dadurch erhalten Bewerber einen Einblick in das Arbeitsumfeld und die Kultur des Unternehmens.

Definition

Social Recruiting ist ein Trend, der in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Dabei handelt es sich um die Suche nach neuen Mitarbeitern über soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram.

Social Recruiting ist eine sehr effektive Methode, um interessante Kandidaten für Ihr Pflegeheim zu finden. Allerdings müssen Sie beachten, dass es sich hierbei um keine konventionelle Suche handelt. Stattdessen müssen Sie sich auf die Suche nach Kandidaten begeben, die bereits aktiv auf sozialen Netzwerken präsent sind.
Wenn Sie Social Recruiting für Ihr Pflegeheim nutzen möchten, sollten Sie unbedingt auch die anderen Aspekte des Recruiting beachten. So ist es beispielsweise wichtig, dass Ihre Stellenanzeige gut gestaltet und aktuell ist. Auch der Bewerbungsprozess sollte gut organisiert sein, damit Sie die bestmöglichen Kandidaten finden können.

Vorteile des Social Recruitings für Pflegeheime

Pflegeheime stehen vor einer Herausforderung, wenn es darum geht, qualifiziertes Pflegepersonal zu finden und zu binden. Denn der Pflegeberuf ist anstrengend und belastend. Gleichzeitig bietet er aber auch viele Möglichkeiten, sich beruflich weiterzuentwickeln und zu spezialisieren.

Das Social Recruiting kann Pflegeheime dabei unterstützen, die richtigen Mitarbeiter zu finden und an sich zu binden. Denn bei der Suche nach neuen Mitarbeitern werden heutzutage immer häufiger soziale Netzwerke wie Facebook, Xing und LinkedIn herangezogen. Auch Pflegekräfte nutzen diese Netzwerke, um sich über aktuelle Stellenangebote zu informieren oder mit anderen Pflegekräften auszutauschen.

Die Vorteile des Social Recruitings für Pflegeheime liegen also klar auf der Hand:

  • Pflegeheime können mit dem Social Recruiting neue Mitarbeiter gezielt ansprechen und anwerben.
  • Die Kosten für die Personalsuche und -gewinnung sinken, da das Social Recruiting kostengünstiger ist als herkömmliche Methoden wie Stellenanzeigen in Zeitungen oder Jobportale.
  • Die Bindung von bestehendem Personal wird gefördert, da Mitarbeiter über soziale Netzwerke stets auf dem Laufenden gehalten werden und so ein Gefühl der Verbundenheit mit dem Unternehmen entwickeln können.

Wie kann man das Beste aus dem Social Recruiting herausholen?

1. Legen Sie ein klares Ziel fest
Bevor Sie mit dem Social Recruiting beginnen, sollten Sie sich zunächst ein klares Ziel setzen. Wollen Sie beispielsweise die Zahl der Bewerbungen erhöhen oder die Qualität der Bewerber verbessern? Dies ist wichtig, damit Sie die richtigen Strategien und Maßnahmen ergreifen und so das gewünschte Ergebnis erzielen.

2. Nutzen Sie die richtigen Kanäle
Nicht alle sozialen Medien eignen sich gleichermaßen gut für das Social Recruiting. Welche Kanäle am besten geeignet sind, hängt vor allem von Ihrer Zielgruppe ab. LinkedIn ist beispielsweise eher für den Recruiting von Fach- und Führungskräften geeignet, während Facebook eher für den Recruiting von Pflegekräften geeignet ist.

3. Stellen Sie attraktive Stellenanzeigen auf
Um mit dem Social Recruiting Erfolg zu haben, müssen Sie zunächst einmal attraktive Stellenanzeigen aufsetzen. Achten Sie dabei darauf, dass die Anzeige sowohl informativ als auch ansprechend ist und neugierig auf die ausgeschriebene Stelle macht.

4. Seien Sie aktiv in den sozialen Medien
Legen Sie nicht nur passiv Stellenanzeigen in den sozialen Medien, sondern seien Sie auch aktiv in den Netzwerken unterwegs. Suchen Sie gezielt nach potentiellen Bewerbern und nehmen Sie Kontakt zu ihnen auf. Auch regelmäßige Beiträge in den sozialen Medien können dabei helfen, mehr Aufmerksamkeit auf Ihr Pflegeheim zu lenken und so mehr Bewerbungen zu generieren.

Identifizierung der richtigen sozialen Plattformen

Bei der Suche nach der richtigen sozialen Plattform für das Social Recruiting ist es wichtig, sich zu fragen, welche Plattform die meisten Ihrer potentiellen Bewerber nutzen. Ziel sollte es sein, die Plattformen zu nutzen, auf denen sich die meisten Ihrer Zielgruppe aufhalten.

Eine Studie von Jobvite hat ergeben, dass 94% der Bewerber soziale Medien nutzen, um nach Jobs zu suchen. Darüber hinaus haben die meisten Bewerber einen bevorzugten sozialen Kanal, auf dem sie nach Stellenangeboten suchen. Die beliebtesten sozialen Netzwerke für Job-Seeking sind laut der Studie:

LinkedIn – 59%
Facebook – 51%
Twitter – 37%
Instagram – 35%

Wenn Sie also das Beste aus dem Social Recruiting herausholen möchten, sollten Sie sich auf die Plattformen konzentrieren, die am häufigsten von Ihrer Zielgruppe genutzt werden.

6. Nutzung von Targeting und Job-Anzeigen, um die richtige Zielgruppe zu erreichen

Die richtige Zielgruppe zu erreichen ist eine der wichtigsten Aufgaben beim Social Recruiting. Durch die Nutzung von Targeting und Job-Anzeigen können Sie Ihre Suche schärfen und so die besten Kandidaten finden.

Ein guter Anfang ist es, sich zuerst Gedanken über die Art der Kandidaten zu machen, die Sie suchen. Dann können Sie diese Informationen in Ihrer Suche verwenden und so die Zielgruppe eingrenzen. Wenn Sie beispielsweise nach einem Pflegehelfer für Ihr Pflegeheim suchen, können Sie das Targeting so einstellen, dass nur Kandidaten angezeigt werden, die diese Position besetzen.

Pflegepersonal finden: In Zeiten des Fachkräftemangels

Wenn Sie hingegen nach neuen Mitarbeitern für Ihr Unternehmen suchen, können Sie das Targeting so einstellen, dass nur Kandidaten angezeigt werden, die bereit sind, in Ihr Unternehmen einzusteigen. In beiden Fällen erhalten Sie aber ausschließlich relevante Kandidaten angezeigt.

Entwicklung von Engagement-Strategien, um potenzielle Bewerber anzuziehen und zu begeistern

Social Recruiting ist eine hervorragende Möglichkeit, um neue Bewerber für Ihr Pflegeheim zu finden. Es bietet Ihnen die Chance, sich mit potenziellen Bewerbern auszutauschen und ihre Interessen und Stärken zu erkennen. Durch das Entwickeln von Engagement-Strategien können Sie sofort erkennen, ob ein Bewerber für Ihr Pflegeheim geeignet ist oder nicht. So können Sie Ihre Zeit effektiver nutzen und wertvolle Ressourcen schonen.

Bauen Sie eine Marke auf, die sich auf Ihr Pflegeheim bezieht

Denken Sie daran, dass Ihr Pflegeheim eine Marke ist. Wenn Sie sich auf soziale Medien konzentrieren, stellen Sie sicher, dass die Inhalte, die Sie teilen, mit Ihrer Marke übereinstimmen. Dies bedeutet nicht, dass Sie jeden Moment Ihres Tages damit verbringen müssen, über Ihr Pflegeheim zu sprechen – aber es ist wichtig, dass die Inhalte, die Sie teilen, einen Bezug zu Ihrer Arbeit haben.

Zum Beispiel könnten Sie:

  • regelmäßig Blog-Artikel über Themen veröffentlichen, die für Ihre Bewohner relevant sind
  • Fotos und Videos von Veranstaltungen in Ihrem Pflegeheim teilen
  • Informationen über neue Mitarbeiter und Aktivitäten in Ihrem Pflegeheim veröffentlichen

Durch das Teilen dieser Art von Inhalten können Sie Interesse wecken und eine Beziehung zu den Menschen aufbauen, die Sie online erreichen. Auf diese Weise können Sie sich als Pflegeheim etablieren, das sich um seine Bewohner kümmert – was wiederum mehr Menschen dazu bewegen könnte, sich für einen Job in Ihrem Heim zu bewerben.

Gut zu Wissen!

JOOBLY unterstützt Sie, kosteneffektiv wie Sie Pflegepersonal finden, Ihre offenen Stellen auf Social Media zu schalten und geeignete Pflegekräfte auszuspielen. Interessierte Kandidaten können sich dann für die Stelle bewerben. Die Bewerbungen werden an die entsprechende Pflegeeinrichtung weitergeleitet, die dann entscheiden kann, welche Kandidaten zu einem Interview eingeladen möchten.

Pflegepersonal finden!

JOOBLY bietet viele Vorteile für Pflegeeinrichtungen. Zum einen ist es kostengünstig, Stellenanzeigen zu Schalten und zum anderen erhalten Arbeitgeber sofort Zugriff auf hochqualifizierte Kandidaten. Dies ist besonders nützlich für kleinere Unternehmen, die nicht über das Budget verfügen.

Arbeitgeber erhalten sofort Zugriff auf hochqualifizierte Kandidaten, wenn sie eine Stellenanzeige auf JOOBLY schalten. Dies spart Zeit und Mühe bei der Suche nach geeigneten Bewerbern für offene Stellen. Wir verfügen über ein umfangreiches Netzwerk in der Pflegebranche und können so die passenden Kandidaten für Ihre offenen Stellen identifizieren und ansprechen. Sie erhalten neue Bewerber, die perfekt zu Ihrer Stellenausschreibung passen.

Unsere Kampagnen richten sich an Pflegeeinrichtungen, ambulante Pflegedienste sowie Kliniken bundesweit. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich Ihre Pflegeeinrichtung in einer städtischen oder ländlichen Umgebung befindet.

Und durch unser smart-Budget verfahren, garantieren wir unseren Partnern ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sie suchen qualifizierte Fachkräfte für Ihre Pflegeeinrichtung, weil Sie offene Stellen nicht besetzen können?

JOOBLY macht das Recruiting von Pflegekräften einfacher als je zuvor! Wir posten auf Facebook und mehr als 30 weiteren Plattformen, sodass du schnell die richtigen Talente aus deiner Region findest. Dank smartem Targeting gelangst du rasch an erste passende Bewerbungen – perfekt für ein schnelles Maß an Aufmerksamkeit!

Wenn Sie sich für JOOBLY entscheiden, setzen Sie Ihren kompletten Recruitingprozess auf die leistungsstarke Plattform. So erreichen Sie im Handumdrehen qualifizierte Pflegekräfte in Ihrer Region – genau dort, wo diese online sind. Wir schalten Jobanzeigen auf Facebook und posten plattformübergreifend auf mehr als 30 Kanälen. Dank smartem Targeting erreichen Sie passende Talente aus Ihrer Region. Sorgen Sie rasch für das richtige Maß an Aufmerksamkeit und gelangen so schneller an erste passende Bewerbungen.

Jetzt kostenlos Informieren
  • Pflegekräfte finden

    Die besten Tipps wie Sie 2023 qualifizierte Pflegekräfte finden.

    Weiter Lesen
  • Social Media Recruiting

    Holen Sie sich die besten Pflegekräfte mithilfe von Social Media Recruiting!

    Weiter Lesen
  • Active Sourcing

    Warum Active Sourcing der kostengünstigste Weg ist, neue Talente zu finden.

    Weiter Lesen
  • Social Media im Personalmarketing

    Social Media im Personalmarketing

    Weiter Lesen

Unsere kostenfreie Machbarkeitsanalyse
ist der beste Weg zum Ziel!

Unsere kostenfreie Machbarkeitsanalyse
ist der beste Weg zum Ziel!

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob eine Investition in unsere Dienstleistungen Sinn macht, können Sie vorab eine kostenfreie Machbarkeitsanalyse anfordern. Unsere Recruiting-Experten erstellen Ihnen dann anhand Ihrer persönlichen Parameter und regionalen Gegebenheiten eine Durchführbarkeitsanalyse. So erfahren Sie vorab, wie viele wechselwillige Pflegekräfte Sie in Ihrer Nähe erreichen können.

Für welchen Bereich suchen Sie Pflegekräfte?

Altenpflege

Weiter

Krankenpflege

Weiter

Ambulante Pflege

Weiter
100% Kostenfrei
Unverbindlich
Diskret