Wie Sie mit Social Recruiting Ihr Unternehmen aufmischen.

Definition Social Recruiting

Social Recruiting ist die Nutzung sozialer Netzwerke für die Akquise und Suche von Mitarbeitern. Dies kann sowohl aktiv, durch das Stellen von Stellenanzeigen auf Jobportalen oder den sozialen Netzwerken, als auch passiv durch das Beobachten der Aktivitäten der Nutzer in den sozialen Medien erfolgen.

Social Recruiting ist eine moderne Form des Personalsourcing und hat sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Unternehmen mit einem großen Bekanntheitsgrad handelt oder nicht – durch die Verbreitung der sozialen Medien können Unternehmen heutzutage sehr viel leichter potenzielle Mitarbeiter erreichen.

Nutzen für Unternehmen

Laut Wikipedia ist Social Recruiting „die Nutzung sozialer Medien zur Gewinnung von Bewerbern für ein Unternehmen“. In der Praxis bedeutet dies, dass Unternehmen ihre Personalbeschaffungsaktivitäten auf sozialen Plattformen wie Facebook, Twitter und LinkedIn konzentrieren, um potenzielle Kandidaten zu erreichen.

Die Idee hinter Social Recruiting ist es, die Reichweite der Unternehmensmarken zu erhöhen und die Sichtbarkeit der Stellenausschreibungen zu verbessern. Durch die Konzentration auf soziale Medien können Unternehmen auch ein besseres Verständnis dafür entwickeln, wer ihre Marke wahrnimmt und warum.

Die Vorteile von Social Recruiting liegen auf der Hand: Unternehmen können eine größere Anzahl potenzieller Bewerber erreichen und die Sichtbarkeit ihrer Stellenangebote erhöhen. Darüber hinaus können sie durch die Nutzung sozialer Medien besser verstehen, wie ihre Marke wahrgenommen wird, und so ihr Employer Branding verbessern.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile, die man beachten sollte. So kann es beispielsweise schwierig sein, den ROI von Social Recruiting zu messen. Auch das Risiko von Fake Bewerbungen ist nicht zu unterschätzen. Und last but not least: Social Recruiting kann zeitaufwändig sein – insbesondere, wenn man es nicht richtig macht.

Wenn Sie also überlegen, Social Recruiting in Ihrem Unternehmen einzusetzen, sollten Sie sich gut überlegen, ob es das Richtige für Sie ist. Aber wenn Sie sich für den Einsatz entscheiden, können Sie mit Sicherheit einige tolle Ergebnisse damit erzielen.

Social Recruiting ist die Nutzung sozialer Medien wie Facebook, Twitter oder LinkedIn für die Rekrutierung von Kandidaten. Dabei können Unternehmen Stellenanzeigen über ihre Social-Media-Kanäle schalten, mit potentiellen Kandidaten in Kontakt treten und sich mit ihnen vernetzen.

Neukundenaktion: Bis einschließlich den 31 August 2022

Der große Vorteil dieses Ansatzes ist, dass er Unternehmen ermöglicht, eine breitere Zielgruppe anzusprechen und so mehr potenzielle Kandidaten zu erreichen. Darüber hinaus kann Social Recruiting auch dazu beitragen, den Arbeitgeber-Branding-Effekt zu verstärken und so das Image des Unternehmens als attraktiven Arbeitgeber zu stärken.

Zahlen, Daten, Fakten

Social Recruiting ist eine Methode, bei der Unternehmen ihre Stellenangebote über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder LinkedIn verbreiten. Dabei richten sie die Werbung gezielt an potenzielle Bewerber aus. Die Idee dahinter ist, dass Bewerber so leichter auf die Angebote aufmerksam werden und sich direkt online bewerben können.

Die Zahl der Unternehmen, die Social Recruiting betreiben, steigt stetig. Immer mehr Menschen suchen nach Jobs über soziale Medien – laut einer Studie von Jobvite nutzen inzwischen 75 % aller Arbeitssuchenden diese Möglichkeit (Quelle: jobvite.com/social-recruiting-statistics/). Auch für Unternehmen bietet Social Recruiting viele Vorteile: So können sie zum Beispiel Kosten sparen, da sie keine Stellenanzeigen mehr in Zeitungen oder Jobportalen schalten müssen. Darüber hinaus ermöglicht es ihnen, gezielt nach den richtigen Kandidaten zu suchen und mit potenziellen Bewerbern in Kontakt zu treten.

Ob es uns nun gefällt oder nicht: Die sozialen Medien sind längst in unserem Alltag angekommen und gehen auch an unserer Arbeit nicht mehr vorbei. Wenn wir also einen neuen Job suchen, dann machen wir dies mittlerweile zunehmend online – und zwar auf verschiedenen Plattformen. Das heißt konkret: Statt ausschließlich auf die Jobbörsen zu setzen, nutzen wir Social Media Kanäle, um uns über Unternehmen, Stellenangebote und Bewerbungsprozesse zu informieren. Auch für Unternehmen selbst ist Social Recruiting eine interessante Option, um gezielt nach qualifiziertem Personal zu suchen. Worauf es dabei ankommt und welche Plattform für welchen Zweck am besten geeignet ist, erfahrt ihr jetzt :)

Zahlen, Daten und Fakten sind das A und O beim Social Recruiting. Denn nur wenn Bewerber wissen, was auf sie zukommt, können sie entscheiden, ob das Unternehmen für sie in Frage kommt oder nicht.

Mit den richtigen Zahlen können Sie Bewerbern einen Einblick in die Unternehmenskultur geben und zeigen, welche Benefits das Unternehmen bietet. Gleichzeitig können Sie mit den richtigen Zahlen auch die Erwartungen der Bewerber managen und ihnen vermitteln, was genau auf sie zukommt.

Daten und Fakten sind also entscheidend, um Bewerber von Ihrem Unternehmen zu überzeugen. Doch welche Zahlen sollten Sie verwenden? Hier sind einige Beispiele:

  • Anzahl der Mitarbeiter
  • Durchschnittliches Alter der Mitarbeiter
  • Anzahl der Standorte
  • Umsatzwachstum in den letzten Jahren
  • Branchenzugehörigkeit
  • Möglichkeiten für Weiterbildung und Karriereentwicklung

Was ist Social Recruiting?

In unserer heutigen Gesellschaft sind soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter & Co. längst keine reine Freizeitbeschäftigung mehr, sondern für viele Menschen ein täglicher Begleiter.

Auch die Personalbranche hat dies erkannt und setzt verstärkt auf Social Recruiting. Doch was ist eigentlich Social Recruiting? Wir klären auf!

Social Recruiting ist die Nutzung von sozialen Medien, um Fach- und Führungskräfte zu rekrutieren und anzusprechen. Dieser Ansatz wird auch als Social Hiring, Social Recruitment oder Social Media Recruitment bezeichnet. Social Recruiting ist eine effektive Methode, um die richtigen Kandidaten für Ihre Pflegeeinrichtung zu finden.

Durch die Nutzung von sozialen Medien können Sie gezielt nach den richtigen Kandidaten suchen und mit ihnen in Kontakt treten.
Immer mehr Unternehmen setzen auf Social Recruiting, um die richtigen Talente für ihr Unternehmen zu finden. Dabei werden soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder LinkedIn genutzt, um mit potenziellen Kandidaten in Kontakt zu treten und sie für eine Stelle zu begeistern.

Social Recruiting bietet viele Vorteile: Unternehmen können gezielt nach Kandidaten suchen, die bereits Interesse an ihrer Branche oder an ihrem Unternehmen haben. Zudem können sie mit potenziellen Bewerbern direkt in Kontakt treten und ihnen so einen ersten Eindruck von ihrer Pflegeeinrichtung zu vermitteln.

Für Kandidaten ist Social Recruiting ebenfalls interessant: Sie können sich so besser über Unternehmen informieren und erfahren, welche Stellenangebote es gibt. Zudem können sie mit ihrer Pflegeeinrichtung in Kontakt treten und sich so direkt bewerben.

Social Recruiting ist also eine interessante Möglichkeit für Unternehmen, um die richtigen Talente zu finden – und für Kandidaten, um den passenden Job zu finden.

Durch die Verknüpfung von sozialen Netzwerken und der Online-Recruiting-Plattform können Unternehmen potenzielle Mitarbeiter erreichen, die sie sonst vielleicht nie gefunden hätten. Gleichzeitig können Kandidaten mit den richtigen Fähigkeiten und dem passenden Profil gezielt auf interessante Stellenangebote aufmerksam gemacht werden.

Facebook ist eine tolle Plattform, um neue Talente zu finden. Durch die Vernetzung mit anderen Unternehmen und der Suche nach passenden Kandidaten können wir schnell und effektiv neue Mitarbeiter finden. Der Vorteil liegt klar auf der Hand, durch die Verbindung von sozialen und beruflichen Netzwerken können Unternehmen potenzielle Kandidaten gezielt ansprechen und ihnen relevante Stellenangebote präsentieren. Auf Facebook können Unternehmen zudem mehr über die Persönlichkeit und das Engagement der Kandidaten erfahren. Dank der zahlreichen Möglichkeiten, die Facebook bietet, können Unternehmen ihr Social Recruiting effektiv und erfolgreich gestalten.

Social Recruiting ist eine neue und innovative Möglichkeit der Personalbeschaffung. Dabei werden soziale Netzwerke genutzt, um qualifizierte Kandidaten für eine Stelle zu finden. Dies ist eine effektive Methode, um die richtigen Menschen auch für Ihre Pflegeeinrichtung zu finden.

Wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Kandidaten für eine Stelle sind, dann sollten Sie Jobportale vergessen und sich stattdessen auf Social Recruiting konzentrieren. Auf sozialen Netzwerken wie LinkedIn, Xing und Facebook finden Sie eine Vielzahl qualifizierter Kandidaten, die auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind.

Durch die direkte Kontaktaufnahme mit den Kandidaten können Sie sich ein besseres Bild von ihnen machen und herausfinden, ob sie auch wirklich zu Ihrem Unternehmen passen. Social Recruiting ist also die effektivere Methode, um den richtigen Mitarbeiter für Ihr Unternehmen zu finden.

Gut zu Wissen!

JOOBLY unterstützt Sie, kosteneffektiv wie Sie Pflegepersonal finden, Ihre offenen Stellen auf Social Media zu schalten und geeignete Pflegekräfte auszuspielen. Interessierte Kandidaten können sich dann für die Stelle bewerben. Die Bewerbungen werden an die entsprechende Pflegeeinrichtung weitergeleitet, die dann entscheiden kann, welche Kandidaten zu einem Interview eingeladen möchten.

Pflegepersonal finden!

JOOBLY bietet viele Vorteile für Pflegeeinrichtungen. Zum einen ist es kostengünstig, Stellenanzeigen zu Schalten und zum anderen erhalten Arbeitgeber sofort Zugriff auf hochqualifizierte Kandidaten. Dies ist besonders nützlich für kleinere Unternehmen, die nicht über das Budget verfügen.

Arbeitgeber erhalten sofort Zugriff auf hochqualifizierte Kandidaten, wenn sie eine Stellenanzeige auf JOOBLY schalten. Dies spart Zeit und Mühe bei der Suche nach geeigneten Bewerbern für offene Stellen. Wir verfügen über ein umfangreiches Netzwerk in der Pflegebranche und können so die passenden Kandidaten für Ihre offenen Stellen identifizieren und ansprechen. Sie erhalten neue Bewerber, die perfekt zu Ihrer Stellenausschreibung passen.

Unsere Kampagnen richten sich an Pflegeeinrichtungen, ambulante Pflegedienste sowie Kliniken bundesweit. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich Ihre Pflegeeinrichtung in einer städtischen oder ländlichen Umgebung befindet.

Und durch unser smart-Budget verfahren, garantieren wir unseren Partnern ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Protected by Copyscape

Sie suchen qualifizierte Fachkräfte für Ihre Pflegeeinrichtung, weil Sie offene Stellen nicht besetzen können?

Das Problem ist, dass nur circa 10% der berufstätigen Pflegefachkräfte, die für neue Jobs offen sind, sich aktiv auf neue Stellen Bewerben. Die restlichen 90 % denken gar nicht daran, ihre Freizeit damit zu verbringen unzählige Stellenanzeigen zu Lesen und sich durch aufwändige Bewerbungsprozesse zu navigieren.

Was wäre, wenn Sie diese 90% erreichen könnten? Hier kommen wir mit Anzeigen in den sozialen Medien ins Spiel. Wir erreichen aktive und passive Kandidaten und Dank eines vereinfachten Bewerbungsprozesses können sich potenzielle Kandidaten mit nur wenigen Klicks direkt bei Ihnen Bewerben.

Jetzt kostenlos Informieren

Lesen Sie weiter

Jetzt Angebot anfordern!

Rufen Sie uns an: +49 40 80030379

Kostenfreie Analyse

Wir finden die richtigen Kandidaten aus dem Senioren-, Kranken-, Reha- und Pflegebereich mit der besten und aktuellsten Massnahme zur Mitarbeitergewinnung.